GASTROENTEROLOGIE AM MEXIKOPLATZ – Zentrum für ambulante Endoskopie Praxis für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten Hepatologie · Proktologie · Sonografie

Krebsvorsorge

Für die Therapie und vor allem für den Behandlungserfolg bösartiger Erkrankungen ist die frühzeitige Erkennung sowie das Stadium der Erkrankung und der Zeitpunkt der Diagnose entscheidend.

Am besten lassen sich frühe Stadien erfolgreich therapieren. Die Heilungschancen sind hier sehr hoch.

Das Problem ist die frühzeitige Diagnose, da in frühen Stadien oftmals keine Symptome auf die Erkrankung hinweisen. Deshalb spielt die Früherkennung in Form von Vorsorgeuntersuchungen eine große Rolle.

Vorsorge heißt, es werden gesunde Menschen, in der Regel ab einem bestimmten Alter, auf eine bestimmte Krankheit hin untersucht.

Gerade im Bereich der Verdauungsorgane spielt Krebsvorsorge eine besonders große Rolle, vor allem im Dickdarm.

Aktuell ist die Vorsorgekoloskopie die beste existierende medizinische Vorsorge. Bei empfohlener Durchführung können über 90 % aller Darmkrebserkrankungen vermieden werden !

Darüber hinaus gibt es Erkrankungen des Verdauungstraktes, die ein erhöhtes Krebsrisiko haben können (z.B. Leberzirrhose, Barrett – Ösophagus, chronisch entzündliche Darmerkrankungen). Hier können wir durch Kontrolluntersuchungen das erhöhte Risiko weitgehend beseitigen.

Bei neu auftretenden Beschwerden oder Schmerzen im Bereich des Bauches oder der Speiseröhre kann in einigen Fällen eine ernsthafte Erkrankung die Ursache sein. Je nach Art und Lokalisation der Beschwerden können wir mit endoskopischen und sonographischen Methoden rasch zur Klärung beitragen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt oder wenn Sie sicher gehen wollen, dass alles in Ordnung ist.

Machen Sie hier den Schnell-Check, ob Sie zur Risikogruppe Darmkrebs gehören.