Forschung & Kooperation

In Zusammenarbeit mit der Charité Berlin » nehmen wir an mehreren wissenschaftlichen Studien teil. Wir wollen damit unseren Beitrag zur Erweiterung des medizinischen Wissens im Bereich der sogenannten Versorgungsforschung leisten, finanzielle Interessen bestehen hierbei nicht.

Unabhängig hiervon besteht eine enge Kooperation sowohl mit den entsprechenden Fachabteilungen der Charité als auch einigen ausgewählten Berliner Spezialkliniken. Besonders zu erwähnen ist, dass wir die bei unseren Untersuchungen entnommenen Gewebeproben in eine Fachabteilung für Gastropathologie versenden, wodurch eine hohe Qualität in der Begutachtung unserer Proben sichergestellt ist.

Viele endoskopische Untersuchungen bedürfen einer technischen Ausstattung und Überwachungsmöglichkeiten, die nur in Kliniken vorhanden und sinnvoll sind. Im Besonderen zu nennen sind Untersuchungen und Eingriffe an den Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse (ERCP), die Beseitigung von Engstellen durch Dilatation, Bougierung oder das Einbringen sogenannter Stents, Verödung von Krampfadern der Speiseröhre, Legen von Ernährungssonden (PEG, PEJ), endoskopischer Ultraschall (Endosonographie) und vieles mehr. In Kooperation mit ausgewählten Partnerkliniken führen wir, falls Sie das wünschen, derartige Eingriffe selbst in den Kliniken durch und begleiten Sie so auch weiter.